Sonntag ohne Proust

P1010176kl

Stattdessen ein Frühlingseindruck mit unserer heutigen Trödelmarktausbeute vom Boxhagener Flohmarkt 🙂

Advertisements

13 Gedanken zu “Sonntag ohne Proust

    1. Ja, da freu ich mich sehr drüber – eine so schöne Ausgabe für nur 2 EUR, die musste einfach zu mir. Ich habe Carson Mc Cullers erst letzhin entdeckt mit „Das Herz ist ein einsamer Jäger“, auch hier vorgestellt, und war sehr fasziniert. Ich kenne mich nicht sonderich gut aus unter den weiblichen amerikanischen Schriftstellern der ersten Hälfte des 20. Jhds. und frage mich, welche lohnenswerten Literatinnen gibt es denn da noch ..?

    1. Ja, naja, kommt darauf an, ich finde alles sehr passend – alles 4 sehr gute Autoren, meiner Meinung nach. Miller ist ziemlich deftig und vulgär … Freu ich mich drauf =)

      1. Pfui. Den Miller musst du doch verstecken. Und was machst du? Legst ihn da richtig breit ins Bild. So was aber auch…;-)

  1. Übrigens – Carson Mc Cullers und Henry Miller fanden den Weg zu mir und Paul Auster sowie Irving leben jetzt bei Laura zu Hause … Zufälliger Weise alle amerikanische Literaten … Fällt mir jetzt erst auf. =)

    1. Danke, ich bin zuversichtlich, dass der Irving mir gefallen wird… ich mag ja amerikanische Autoren wie auch Paul Auster, J. Franzen, DFW usw. 😉 Und: Es wird mein allererster Irving sein! Seitdem ich soviel in den Blogs über ihn las bin ich total gespannt und weiß es viel mehr zu schätzen, wenn man einem Autor das erste Mal begegnet 🙂

    2. Den Teil des Interviews, in dem Vea Kaiser über Irving spricht, hast du aber nicht gepostet oder? Zumindest finde ich ihn grad nicht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s